C O N T E N T - E V E N T . P H P
Schließen

Mittwoch, 8. März 2017 17.30 Uhr - 18.30 Uhr

Frauen sind angeblich die besseren „Kommunikatorinnen“. Abseits dieser klischeehaften Aussage zeigt ein Blick in die Geschichte, dass viele so genannte Frauenberufe tatsächlich eng mit dem Thema Kommunikation verbunden sind. So stellte beispielsweise die Post gegen Ende 19. Jahrhunderts Frauen in der Telefonvermittlung ein. Ausschlaggebend waren dabei jedoch weniger die kommunikativen Neigungen, sondern lediglich der Umstand, dass der rapide ansteigende Bedarf an Arbeitskräften durch die weiblichen „Fräulein vom Amt“ kostengünstig abgedeckt werden konnte

Von Maria Theresia über Lady Gomm bis zu den Frauen von Bletchley Park: Mit der Sonderführung zum Internationalen Frauentag laden wir ein zu einer spannendenden wie kritischen Zeitreise zu den bekannten, aber auch vergessenen Heldinnen und Pionierinnen der Kommunikationsgeschichte. Jede Teilnehmerin erhält dabei einen Blumengruß, überreicht durch den stellvertretenden Direktor Dr. Oliver Götze.

 

Eintritt frei