C O N T E N T - S I N G L E . P H P
Arbeiten im Museum für Kommunikation Berlin
Schließen

für das Museum für Kommunikation in Berlin

Arbeiten im Museum für Kommunikation Berlin
A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Die Museumsstiftung Post und Telekommunikation ist eine Stiftung des öffentlichen Rechts, zu der die Museen für Kommunikation in Berlin, Frankfurt am Main und Nürnberg sowie das Archiv für Philatelie in Bonn gehören.

Für das Museum für Kommunikation in Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Vertretung der Stelleninhaberin befristet bis zum 30. September 2022

eine/n Assistenten/in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
Teilzeit (19,5 Stunden, 4 bzw. 5 Tage / Woche), Entgeltgruppe 7 TVöD (Bund), Tarifgebiet Ost


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG

Zu dem Aufgabenbereich gehören neben den allgemeinen Verwaltungs- und Sekretariats-aufgaben auch spezifische Zuarbeiten für die Abteilung Öffentlichkeitsarbeit.

Dazu zählen die Mithilfe bei Organisation und Durchführung von Presseveranstaltungen und Veranstaltungen, die Koordination der Flyerverteilung, die Rechnungstellung für die Museumspädagogik, die Unterstützung bei der Pflege der Webseite sowie die Unterstützung der Museumspädagogik durch Annahme von Buchungsanfragen.

Voraussetzungen sind neben einer abgeschlossenen Berufsausbildung als Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement bzw. als Verwaltungsangestellte/r oder einer vergleichbaren Qualifikation ein sicherer Umgang mit den allgemeinen Informations- und Kommunikationstechniken. Berufserfahrungen im Sekretariat insbesondere in einem Museum, Bildungs- oder Kulturbetrieb sind erwünscht sowie eine Affinität zu Themen der Öffentlichkeitsarbeit.

Eine sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie ein sicheres Auftreten und auch Zuverlässigkeit werden erwartet.

Die Museumsstiftung fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern nach dem Bundesgleichstellungsgesetz. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber (§ 2 Sozial-gesetzbuch IX) werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Oertel (030 / 71 30 27 72) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bis zum 26. August 2018 an die:

Museumsstiftung Post und Telekommunikation
- Personal –
Leipziger Straße 16 in 10117 Berlin
E-Mail: bewerbungen*mspt.de

Sie wünschen Ihre Unterlagen in Papier bei Nichtberücksichtigung zurück? Bitte legen Sie einen frankierten Rückumschlag bei.

Durch die Abgabe Ihrer Bewerbung willigen Sie darin ein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in dem System der Museumsstiftung für dieses Bewerbungsverfahren speichern und verarbeiten. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.


A C F : dechents flexible Inhalte ENDE