Logo Google Arts and Culture

Digital

Das Museum für Kommunikation bei Google Arts & Culture

Online-Ausstellungen und virtueller Rundgang durch das Museum

Nur ein Bruchteil der vielen hunderttausend Objekte findet Platz in unseren Ausstellungsräumen. Dieser beschränkte analoge Raum lässt sich im Digitalen heute nahezu unbegrenzt erweitern. Wir kooperieren daher daher mit Google Arts & Culture und präsentieren unsere einzigartigen Bestände auf der Online-Plattform.

Dort können Sie in Online-Ausstellungen mehr über wegweisende Erfindungen der Menschheitsgeschichte erfahren oder unser Museum in einem virtuellen Streetview-Rundgang erkunden.

Auch die Schwestermuseen in Nürnberg und Frankfurt sind Teil der Kooperation, bei der die Museumsstiftung Post und Telekommunikation insgesamt 16 Online-Ausstellungen und knapp 350 Highlight-Objekte der Kommunikationsgeschichte bei Google Arts & Culture verfügbar macht.

>Zu Google Arts & Culture

top