C O N T E N T - S I N G L E . P H P
Schließen

Samstag, 31. August 2019, 18 bis 2 Uhr

A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

Termin Samstag, 31. August 2019, 18 bis 2 Uhr
Eintritt mit Lange-Nacht-Ticket 18 €, ermäßigt 12 €!
Spartickets bis 19. August für 12 €

Tickets ab 5. August auf der Seite der Langen Nacht der Museen und an unserer Museumskasse verfügbar.

From 5 August onwards tickets can be purchased here.

Busroute der Langen Nacht der Museen: R4
Leipziger Straße/Mauerstraße
U-Bahn Stationen U2 Mohrenstraße, U6 Stadtmitte
Bus M48, 200, 265

Manege frei für die Lange Nacht der Museen 2019!

Mit dabei: Einreifen-Akrobatik mit Vincent Bruyninckx, die volle Dröhnung mit Annika von Trier und der Micro Brass Band, Dadaismus-Diabolo mit Guillaume Karpowicz, alles in Kooperation mit dem Berlin Circus Festival

Außerdem: Zirkus-Workshops für große und kleine Clowns: Jonglieren mit den Profis vom Zirkus Cabuwazi, und Upcycling-Zirkus-Kostüme herstellen mit Trial & Error plus Dada-Facepainting für den gelungenen Gesamtauftritt.

Darüber hinaus: Bastel- und Mitmachaktionen für Kinder und Jugendliche, verschiedene Expressführungen durchs Museum und Super8-Sommerkino bei leckerstem Essen und kuhlsten Cocktails vom Kaffeehaus Dallmayr im Museumshof mit dem Ladenkino!


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG

Führungen / Guided Tours


18 30 – 0.30 Uhr (stündlich / every hour) · Treffpunkt Infotresen (EG) / Meeting point: Info Desk (Ground Floor) · 20 Minuten ·

Expressführung: Meilensteine der Kommunikation / Express Guided Tour in German: Milestones of Communication

Mitte des 19. Jahrhunderts begann Berlins Aufstieg als Innovations- und Industriemetropole. Die Stadt wurde zum Vorreiter im Einsatz vieler neuer Kommunikationstechnologien. 1888 gab es in Berlin bereits mehr Fernsprechanschlüsse als in den gesamten Vereinigten Staaten. Eine kurze Reise durch die Kommunikation.

A journey through the history of communication (tour in German!).

9.30, 10.30, 11.30 pm · Meeting Spot: Info Desk (Ground Floor) · 20 minutes ·

Express guided tour: Made in Berlin (tour in English)

The mid-19th century saw Berlin’s rise as an innovation and industrial metropolis. The city became a pioneer in the use of many new communication technologies. In 1888, Berlin already had more telephone connections than the entire United States. A short journey through the history of communication.

20.15, 21.15, 22.15, 23.15 Uhr · Treffpunkt Infotresen (EG) / Meeting point: Info Desk (Ground Floor) ·

Mit Händen, Füßen und roten Nasen / Hands, feet and red noses.

Künstlerische Clowns-Führung zur Ausstellung “Gesten – gestern, heute, übermorgen”

Join an artistic clown for a tour of the Gestures – Past, Present, Future exhibition

 

Kinderaktionen / Activities for Children


18 – 22 Uhr · Aktionsraum (EG / Ground Floor) ·

TaDaDiTaaaaaa

Schattenspiel-Zirkus im Museum

Shadow theatre circus in the museum

18 – 22 Uhr · Aktionsraum (EG / Ground Floor) ·

Qua-Daraaatisch / Square-erish

Versteckt unter geometrisch-verrückten Masken

Hidden under crazy geometric masks

18 – 22 Uhr · Aktionsraum (EG / Ground Floor) ·

SchaaaaaSchuSchmink / Pitchpatchpaint

Farben verzaubern Gesichter

Magically colourful faces

 

 

Performance & Music


19 bis 24 Uhr · Lichthof (EG) / Atrium ·

Musik für eine Zirkuspause / Music for Circus Intermissions

Mit dem Grandseigneur der gepflegten Unterhaltung DJ Dr. Dres

With DJ Dr. Dres, the grand seigneur of sophisticated beats

20, 22 und 24 Uhr · Lichthof (EG) ·

Dadaist Diabolo

Eine unvergessliche, neodadaistische Show mit dem Maestro des Diabolo Guillaume Karpowicz und anschließendem Workshop zum Mitmachen
in Kooperation mit Berlin Circus Festival

An unforgettable neo-Dadaist show with diabolo maestro Guillaume Karpowicz followed by a hands-on workshop

21 und 23 Uhr · Lichthof (EG) / Atrium ·

Cyr Wheel

Energetisch absurde Einreifen-Rad-Akrobatik mit dem Artisten Vincent Bruyninckx in Kooperation mit Berlin Circus Festival

Energetic absurd mono wheel acrobatics with circus artist Vincent Bruyninckx

1 Uhr · EG, Zirkus-Lichthof / Kaffeehaus Voltaire ·

AbschlussDadaTataSasasause / Grande DadaTata Wingding Finale

Zirkus-Tanzmusik und Dada-Poetik mit AnniKa von Trier und der funky Micro Brass Band in Kooperation mit Berlin Circus Festival

Circus dance music and Dada poetry with AnniKa von Trier and the funky Micro Brass Band

 

Workshops


20 – 24 Uhr · Raum 102 (EG) ·

Wahnwitzige Jonglage, kunstvolle Choreografien und wilde Akrobatik / Loony juggling, elegant choreographies and wild acrobatics

Offene Zirkuswerkstatt für Jung und Alt in Kooperation mit Zirkus Cabuwazi

An open circus workshop for young and old in coorparation with Circus Cabuwazi

20 – 24 Uhr · Freiraum (2. OG) ·

Zirkus-DaDa-Kostüme für eine Lange Nacht / Circus Dada costumes for a Long Night

Textil-Upcycling-Workshop mit Kulturlabor Trial&Error e.V.

A Kulturlabor textile upcycling workshop

20 – 24 Uhr · Balkon (1. OG) ·

Du wirst bemalt! / Get painted!

Dada-Facepainting für Abendgarderobe und Zirkus-Erlebnis

Dada face painting for evening dress and the circus experience

 

Sommerkino / Summer Cinema


Sommerkino im Museumshof, Foto: Sandra Wildemann

21 –1 Uhr · Museumshof (bei schlechtem Wetter im Kaffeehaus Dallmayr) / Museum Courtyard (in case of bad weather, in the Kaffeehaus Dallmayr) ·

Super8-Tata!

Dadaistisches Kino, leckeres Essen und die kühlsten Cocktails außerhalb des Zirkuszelts! In Kooperation mit dem Ladenkino Berlin und Kaffeehaus Dallmayr (Speisen und Drinks von 18 bis 2 Uhr)

Dadaist cinema, delicious eats and the coolest cocktails outside the circus tent... In cooperation with Ladenkino Berlin and the Kaffeehaus Dallmayr (food and drinks from 6pm – 2am)

A C F : dechents flexible Inhalte ENDE