Festsaal, um 1905 © MSPT / Waldemar Titzenthaler

Architekturführung

Ein Rundgang durch die bewegte Geschichte des ältesten Postmuseums der Welt

Jeden dritten Sonntag im Monat, 15 Uhr

Diese Frage stellen uns Besucher:innen immer wieder: Was war früher im Gebäude des Museums für Kommunikation? Die Antwort ist: Es wurde als Museum geplant und gebaut! Das imposante Gebäude an der Leipziger Straße ist das älteste Postmuseum der Welt. 2023 feierte das Gebäude 125. Geburtstag. 

Die Architekturführung nimmt Sie mit auf eine Reise durch die wechselhafte Geschichte des ältesten Postmuseums der Welt: das heutige Museum für Kommunikation Berlin.

Das Haus ist ein wilhelminischer Prachtbau – explizit als Museum gedacht und gebaut. Wie sich das Kaiserreich einen Postpalast gebaut und damit seinen Machtanspruch in Stein gehauen hat, steht im Fokus der Führung.

Reichspostmuseum, 1897 © MSPT / Hermann Oskar Rückwardt

Öffentliche Architektur-Führung: jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr

Teilnahme

Anmeldung: vor Ort

Kosten: Museumseintritt (unter 18 Jahren freier Eintritt). Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei.

Werfen Sie einen Blick in unsere digitale Ausstellung 125 Jahre mitten in Berlin / 125 Years in the Heart of Berlin bei Google Arts & Culture.

top