C O N T E N T - S I N G L E . P H P
Schließen

Mit Medien experimentieren und Kommunikation erleben

A C F : G A L E R I E
A C F : I N F O B O X

max. 30 Teilnehmer/innen.
Preis Schulklassen 55 Euro, Kita-, Hort- und Feriengruppen 40 Euro, englische Workshops plus 10 Euro
Beratung Jutta Scherm, Tel 030 202 94 205 (Di bis Fr 13 – 16 Uhr)

Bitte senden Sie Terminanfragen ausschließlich über unser Formular. Berücksichtigen Sie dabei, dass Anfragen mindestens fünf Wochen vor dem gewünschten Termin bei uns eingehen müssen.

Was heißt eigentlich „Kommunikation“? Wie entschlüsselt man geheime Botschaften? Worauf sollten Kinder und Erziehungsberechtigte im Umgang mit den neuen Medien achten? In unseren Workshops für Grundschule und Kindergarten experimentieren Kinder und Schulklassen unter Anleitung unserer Museumspädagogen.


A C F : dechents flexible Inhalte ANFANG
Kommunikationsgalerie im Museum für Kommunikation Berlin

75 Minuten · Für Vorschule bis 3. Klasse und Gruppen mit lerneingeschränkten Kindern ·

Das Museum als Spielraum

Kommt und spielt mit uns „Kommunikation“: Probiert Rauchzeichen, Signale, Stempelmaschine und Telefone aus. Schickt eine Nachricht durch die Rohrpost und pustet ins Posthorn. Malt oder schreibt einen Brief an die Roboter und lasst ihn als Brieftaube durchs Museum fliegen!

90 Minuten · Für 1. - 6. Klasse ·

Schall und Rauch. Signale und Symbole

Was haben Grimassen, Gesten, Piktogramme und Rauchzeichen gemeinsam? Sie gehören zu den nonverbalen Zeichensystemen und prägen unser Miteinander und unsere Umwelt. Probiert aus: Wie „sprecht“ Ihr ohne Worte?

1. – 3. Klasse. TIPP: Als Englisch-Sprachtraining geeignet ·

Tierisch gut! Sprichwörter in aller Munde

„Das kann doch kein Schwein lesen!“ oder „Der frühe Vogel kann mich mal“ – es gibt viele geflügelte Worte rund um Tiere. Welche kennt Ihr? Schreibt und malt aus den tierischen Weisheiten ein Mini-Memory zum Mitnehmen.

90 Minuten · Für 2. – 6. Klasse ·

Schreibwerkstatt

Früher war Schreiben so etwas wie eine geheime Wissenschaft. Anfangs mit Bildern statt Buchstaben, Papyrus statt Papier und Federn statt Füller. Probiert aus, wie alles angefangen und sich entwickelt hat.

75 Minuten · Für 2. – 6. Klasse und Gruppen mit lerneingeschränkten Kindern ·

Vom Brief zur E-Mail

Reist mit uns in die Vergangenheit! Erlebt, wie früher geschrieben und Post verschickt wurde. Blast ins Posthorn, lasst Briefe durch die Rohrpost sausen und landet schließlich in der Neuzeit. Per Tablet schickt Ihr ein Selfie mit Nachricht an Freunde oder Eltern. Bringt dafür bitte eine Email-Adresse mit.
Tipp: Für 2. – 4. Klasse als Englisch-Sprachtraining

90 Minuten · Für 3. – 5. Klasse ·

Streng geheim!

Entdeckt die versteckten Symbole in unserem Alltag. Verschlüsselt Eure Nachrichten wie die Menschen in der Antike – mit Skytale und Caesarscheibe. Erfindet Eure eigene Geheimschrift!

90 Minuten · Für 3. – 6. Klasse. Tipp: Für Willkommensklassen geeignet! ·

Druckwerkstatt

Drucken ohne Computer – geht das überhaupt? Na, klar! Experimentiert mit den verschiedenen Möglichkeiten: Von der Feder über Druckerpresse und Schreibmaschine bis zum PC.

4. – 6. Klasse ·

"Reden ist Silber". Redewendungen sprechen für sich.

Kaum zu glauben: Jeden Tag verwenden wir mindesten 100 Sprichwörter und Redensarten. Wer hat sich die denn alle ausgedacht? Wo findet Ihr welche im Museum? Welche benutzt Ihr in Eurer Familie oder in der Schule? Gestaltet Eure eigenen Sprüche als Emoji-Bildergalerie.

90 Minuten · Für 4. – 6. Klasse ·

Medien im Rausch der Geschwindigkeit

Nur ein Wimpernschlag – und schon ist die SMS beim Empfänger. Wie aber war es früher, ohne Internet, Skype und Co.? Staunt über das Tempo von optischem Telegraf, Funkgerät und Morse-Apparat – den Wegbereitern unseres heutigen globalen Netzwerkes. Ihr könnt sie sehen, hören und tasten.

Grundschulen Kindergarten Workshops Museum fuer Kommunikation Berlin

90 Minuten · Für 5. – 6. Klasse ·

Wir sind klasse!

Fair miteinander umgehen, Mobbing und Ausgrenzung vorbeugen, Konflikte friedlich lösen – dafür ist es wichtig zu verstehen, wie jemand „tickt“. Was könnt Ihr tun, um das Vertrauen und den Zusammenhalt in Eurer Klasse zu festigen?

 

Workshops zur Ausstellung Gesten – gestern, heute, übermorgen


11.4. bis 1.9.19 · 75 bis 90 Minuten · 1. – 3. Klasse ·

Künstlich-künstlerische Intelligenz

Unsere Roboter sprechen und spielen mit Euch. Baut selber einen Robi, der sich bewegt und über Eure Hände gesteuert wird. Vielleicht kann er winken, anderen einen Vogel zeigen oder Beifall klatschen?

11.4. bis 1.9.19 · 75 bis 90 Minuten · 3. – 6. Klasse ·

Daumen hoch! Alles ok?

Daumen hoch oder Finger zum V formen hat viele Bedeutungen. Mit den Händen sprechen wir non-verbal, oft auch unbewusst. Manche Menschen, wie die Bundeskanzlerin, sind berühmt für ihre Handhaltung. Versteht Ihr alle Gesten richtig? Erfindet selber geheime Handzeichen!

11.4. bis 1.9.19 · 75 bis 90 Minuten · 4. – 6. Klasse ·

Comic-Foto-Strip: Cartoon of Hands

Mensch-Maschine-Kommunikation: Im Museum hat die Zukunft schon begonnen. Denkt Euch dazu eine Geschichte aus, macht Fotos und ergänzt sie mit Sprechblasen zum Comic – auch eine einfache Technik, um in der Schule Aufgaben zu präsentieren.

11.4. bis 1.9.19 · 75 bis 90 Minuten · 5. – 6. Klasse ·

Podcasting: Sound of Hands

Laut, leise, klatschen, schnipsen, reiben, klopfen, trommeln: Mit einfachen Sound-Effekten produziert Ihr einen Podcast. Damit könnt Ihr auch tolle Beiträge für den Unterricht oder Euer Schulradio machen.

11.4. bis 1.9.19 · 75 bis 90 Minuten · 5. – 6. Klasse ·

YouTube-Clip: Moving of Hands

Keine Gesichter, nur Eure Hände sind die Schauspieler! Erzählt ein lustiges, trauriges oder spannendes Abenteuer mit und über Gesten, die auf YouTube die Welt verändern!

 

Workshops zur Ausstellung Mehr als Worte. 150 Jahre Postkartengrüße


21.8.19 bis 5.1.20 · 75 bis 90 Minuten · 1. – 6. Klasse ·

Pop-up-Postkarten. Fantastische 3D-Effekte

Wie funktioniert denn das? Bunte, grinsende Häuser springen Euch entgegen, der Fernsehturm überragt die Stadt, ein Radfahrer rast durch die Straßen, Bäume und Blumen ploppen heraus. Baut Euch eine eigene Großstadt im Mini-Format als Postkarte. Verblüfft Freund*innen und Familie
mit dieser tollen Technik!

 

Workshops zur Ausstellung Like You! Freundschaft analog und digital


27.9.19 bis 5.7.20 · 75 bis 90 Minuten · 1. – 3. Klasse ·

Briefe erhalten die Freundschaft!

Ist es nicht spannend, einen Brief zu bekommen? Das ist heutzutage etwas ganz Besonderes! Schreibt oder malt mit Tinte und Feder oder auf der Schreibmaschine an Eure liebste Freund*in. Teilt ein Geheimnis mit Eurer besten Freund*in. Gestalt dazu einen tollen Umschlag, der schon im Briefkasten die Neugier der Empfangenden weckt. Adresse nicht vergessen!

27.9.19 bis 5.7.20 · 75 bis 90 Minuten · 3. – 6. Klasse ·

Freundschaft – was ist das eigentlich?

Habt Ihr ziemlich beste Freund*innen? Wo findet Ihr Freund*innen? Wie pflegt Ihr den Kontakt? Geht das auch, wenn man sich nicht so oft sieht oder in unterschiedlichen Ländern wohnt? Ist Gastfreundschaft für Euch wichtig? In einer Tour durch die Ausstellung geht Ihr auf Spurensuche: Was bedeutet Freundschaft für Euch?

27.9.19 bis 5.7.20 · 75 bis 90 Minuten · 4. – 6. Klasse ·

Comic-Strip: Für immer beste Freund*innen!

Wenn Ihr Euch mit Freund*innen im Museum verabredet, was erlebt Ihr? Hier findet Ihr viele spannende Objekte und geheime Orte. Macht Fotos mit dem iPad und erzählt damit, was Eure Freund*innen cool, besonders oder witzig finden. Mit einer kostenlosen App verwandelt Ihr die Bilder zum Comic und fügt Sprechblasen dazu. Übrigens: Sind die beiden Roboter im Museum echte Freund*innen?

27.9.19 bis 5.7.20 · 75 bis 90 Minuten · 5. – 6. Klasse ·

Radio-Interview: Freundschaften verändern die Welt!

Schule, Sportverein, zu Hause, im Ausland – wo habt Ihr Freund*innen? Was verbindet Euch? Was habt Ihr gemeinsam erlebt? Produziert einen Podcast und erzählt Eure Geschichten. Wenn Ihr wollt, ladet ihn auf unsere Website. Dann kann ihn jeder hören. Übrigens: Podcasting geht auch
super easy als Schulradio oder Präsentation im Unterricht.

27.9.19 bis 5.7.20 · 75 bis 90 Minuten · 5. – 6. Klasse ·

Social Media: Echte Freund*innen im Netz finden?

Freundschaftsanfragen, Instagram-Fotos, WhatsApp-Chats, YouTube-Clips – wer sieht was von Euch im Internet? Wer zählt in diesen Medien zu Euren Freund*innen? Unterscheiden sie sich von den Menschen, die Ihr im Real Life trefft? Gibt es einen Unterschied zwischen realer und virtueller Freundschaft? Macht den Like-You-Test!

A C F : dechents flexible Inhalte ENDE